Skip to main content

Regeneriersalz für Wasserenthärtungsanlagen

Regeneriersalz

Wenn Sie auf der Suche nach preiswerten Regeneriersalz, bzw. Salztabletten für Ihre Wasserenthärtungsanlage sind, sind Sie hier genau richtig!

RegeneriersalzRegeneriersalzRegeneriersalzRegeneriersalz
Salina 25 kg Regeneriersalz5 Säcke à 25 kg RegeneriersalzRegenit 25 kg Regeneriersalz25 kg Siedesalz Tabletten

Definition: Regeneriersalz

Unter “Regeneriersalz” ist ein grob gekörntes und speziell gereinigtes Natriumchlorid zu verstehen, das seine Anwendung in Wasserenthärtungsanlagen (Entkalkungsanlagen) findet. Die Hauptaufgabe dieses Salzes ist es, die Aufnahmefähigkeit des Ionenaustauschers der Enthärtungsanlage für Magnesiumionen und Calciumionen wiederherzustellen. Die Wasserhärte wird gesenkt, in dem diese Erdalkaliionen durch die hohe Konzentration an Natriumionen (aus dem Regeneriersalz) aus dem Ionenaustauscherharz verdrängt werden.

Bekannter ist es vor allem beim täglichen Einsatz in Geschirrspülmaschinen. Falls Sie weiterhin Kalkablagerungen nach dem Spülgang auf Geschirr und Gläser feststellen können, sollten Sie unbedingt das Regeneriersalz in Ihrer Spülmaschine nachfüllen.

Häufige Fragen

Hier finden Sie eine Übersicht der häufigsten Fragen, die Kunden bei der Auswahl des Regeneriersalzes haben.


Kann ich auch einfach Speisesalz verwenden?

Nein! Speisesalz ist nicht geeignet, um in Wasserenthärtungsanlagen und Geschirrspülmaschinen verwendet zu werden. In der Regel ist Speisesalz mit Zusätzen wie Iodide, oder Fluoride versehen. Die Leistung des Ionenaustauschers, wird durch deren Kationen deutlich beschränkt. Zusätzlich besitzt Speisesalz nicht die richtige Körnung.


Welche Kriterien muss ich bei der Auswahl des Regeneriersalzes, bzw. der Salztabletten beachten?

Grundsätzlich kann man beim Kauf dieses Produktes nicht sehr viel falsch machen. Achten Sie vor allem auf eine gute Löslichkeit, bzw. Lösegeschwindigkeit, einen fairen Preis und einen hohen Reinheitsgrad.


Gibt es gesetzliche Vorgaben?

Ja! Regeneriersalz muss in Deutschland gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001 (Stand November 2006) den Reinheitsanforderungen der DIN EN 973 Tabelle 1: Typ A und Tabelle 3 entsprechen

Fazit

Wenn Sie eine Wasserenthärtungsanlage, wie zum Beispiel die Water2buy 800, ist es zwingend notwendig, dass Sie regelmäßig das Regeneriersalz nachfüllen. Nur durch die hohe Konzentration an Natriumionen wird es ermöglicht, die Calcium- und Magnesiumionen zu verdrängen. Das Ergebnis: kalkfreie Armaturen und Elektrogeräte. Osmoseanlagen und Hauswasserfilter dagegen kommen komplett ohne Regeneriersalz aus, benötigen jedoch entsprechende Filter.